AGB · Allgemeine Geschäftsbedingungen · Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsinhalt

Diese Verkaufsbedingungen gelten für sämtliche Aufträge sowie für Art und Umfang ihrer Ausführung. Auftragsänderungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt sind.

2. Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt durch unsere elektronisch generierte Bestätigung des Auftrags des Käufers zustande. Sollte aus technischen Gründen keine Auftragsbestätigung erfolgt sein, hat sich der Käufer umgehend mit uns in Verbindung zu setzen. Sollte ein Auftrag anders erfolgen als über unsere Dialogseiten auf unserer Homepage, kommt der Kaufvertrag erst mit einer schriftlichen Bestätigung durch uns per E-Mail, Telefax oder per Post zustande.

3. Widerrufsrecht für Verbraucher (§ 13 BGB)

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

 

my-flame UG

An der Mühlenau 11 Q

25421 Pinneberg

Deutschland

Fax: +49 (0) 4101-59 58 939

E-Mail: info (at) my-flame.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt auch für das Fehlen oder die Beschädigung der Originalverpackung. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preise sind Bruttopreise in Euro zuzüglich der Versandkosten und einschließlich 19% MwSt. Zahlungen sind per Bankabbuchung, in bar und per Vorausüberweisung möglich. Bei Barzahlung ist der von uns beauftragte Fahrer inkassoberechtigt. Bei Internetauktionen gilt Vorkasse per Überweisung auf unser Konto. Weitere Zahlungsmöglichkeiten sind unter Abstimmung möglich.

5. Lieferfrist

Unsere Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass der Vorrat reicht.

Lieferfristen sind in den Produktbeschreibungen angegeben, können im aktuellen Fall dennoch abweichen. Diese werden Ihnen mit der schriftlichen Auftragsbestätigung mitgeteilt. Lieferanten und Logistikunternehmen bestimmen die Lieferfrist ebenfalls maßgeblich mit, so dass die tatsächlichen Lieferfristen immer abweichen können.

Die Lieferfrist wird bei Eintritt von Hindernissen, die wir nicht zu vertreten haben z.B. Betriebsstörungen, Streik, Aussperrung, Verzögerung in der Auslieferung wesentlicher Teile und Geräte durch Vorlieferanten, entsprechend verlängert. Bei Nichteinhalten der vereinbarten, gegebenenfalls der nach den vorstehenden Bestimmungen verlängerten Lieferfrist hat der Käufer durch schriftliche Erklärung zunächst eine angemessene Nachfrist von mindestens 2 Wochen zu setzen. Wird auch diese Nachfrist nicht eingehalten, so kann der Käufer vom Auftrag zurücktreten oder für den Fall, dass unsererseits Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt, Schadenersatz verlangen. Bei teilweiser Unmöglichkeit der Lieferung kann ein Rücktritt vom ganzen Vertrag nur erfolgen oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung der ganzen Verbindlichkeit nur verlangt werden, wenn die teilweise Erfüllung für den Käufer nicht von Interesse ist. Für einen eventuellen Schaden haften wir nur, wenn uns nachweislich Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft

6. Lieferung

Die Lieferung der gekauften Ware erfolgt auf Gefahr des Verkäufers. Wird die Lieferung der termingerecht bereitgestellten Ware auf Veranlassung des Käufers verzögert, so erfolgt die Fakturierung zum Zeitpunkt des vorgesehenen Liefertermins. Von diesem Tage an geht die Gefahr auf den Käufer über.

7. Beanstandungen

Rügen wegen offensichtlich mangelhafter oder abweichender Beschaffenheit der Ware oder wegen Lieferung einer anderen Ware als der gekauften, können nur unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Wochen nach Empfang der Ware bzw. sofort nachdem der Mangel erkennbar wurde, geltend gemacht werden. Dazu hat der Empfänger/ bzw. Entgegennehmer der Ware die Verpackung vor dem Öffnen genau zu prüfen und bei Beschädigungen, diese zu dokumentieren. Die Dokumentation erfolgt bei der Entgegennahme durch den Annahmevermerk auf dem Frachtpapier bei dem ausliefernden Fahrer. Der Vermerk muss bei der Unterschrift deutlich lesbar sein und folgenden Inhalt nachvollziehbar wiedergeben: "Die Annahme erfolgt unter Vorbehalt wegen Verpackungsschaden".

Gleichzeitig soll der Annehmende die Verpackungsschäden per Fotos vor dem Öffnen der Packung dokumentieren.

8. Gewährleistung

Alle Produkte werden nach Modell verkauft, ohne dass die Eigenschaften des Modells zugesichert werden. Holz-, Sandstein- und Marmoroberflächen sind aus natürlichen Materialien hergestellt, auf dessen Struktur und Optik der Verkäufer keinen Einfluss hat. Handelsübliche und zumutbare Farb- und Maserungsabweichungen bei diesen Oberflächen bleiben daher vorbehalten. Ebenso bleiben handelsübliche und zumutbare Abweichungen bei Textilien und Leder vorbehalten hinsichtlich geringfügiger Abweichungen gegenüber Stoff- und Ledermustern, insbesondere im Farbton.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

10. Rückgabe-/ Umtauschrecht

Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist grundsätzlich ausgeschlossen. Der Käufer ist allerdings berechtigt, gekaufte Artikel innerhalb von 14 Tagen bei einwandfreier Beschaffenheit in der Originalverpackung zurückzugeben. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Käufer. Der Kaufpreis wird dem Käufer gutgeschrieben und mit späteren Warenlieferungen verrechnet. Bei fehlender Originalverpackung oder Beschädigung ist der Lieferer berechtigt, eine Rücknahme abzulehnen oder entsprechende Abzüge zu machen. Vor jeder Rücksendung ist mit uns schriftlich oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Für private Endverbraucher gilt ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Warenlieferung gem. der Regelungen der §§ 312b ff BGB zu Fernabsatzverträgen. Die Rücksendeadresse ist mit dem Shopinhaber/Geschäftsführer abzustimmen.

11. Rücktrittsrecht

Wir sind berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn Umstände eintreten, die die Erfüllung des Vertrages unzumutbar machen, wie beispielsweise Streik, Aussperrung, Ausfall von Vorlieferanten, oder andere Fälle höherer Gewalt. Ebenso sind wir zum Rücktritt berechtigt, wenn nach Annahme des Auftrages Umstände bekannt werden, die erhebliche Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Käufers rechtfertigen und wenn der Käufer in diesem Fall nicht bereit ist für seine Zahlungsverpflichtungen Sicherheit zu leisten.

12. Datenschutz

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

13. Erfüllungsort und Gerichtstand

Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Onlineshops. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder nach Vertragsabschluß seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus der Bundesrepublik Deutschland verlegt.

14. Zusätzliche Bestimmungen

Alle Abbildungen sind unverbindliche Illustrationen. Für fehlerhafte Darstellungen oder Beschreibungen oder Fehler in der Internetpräsenz oder in sonstigen Angeboten übernehmen wir keine Haftung. Derartige Fehler dürfen wir nachträglich richtig stellen.

15. Schlussbestimmungen

Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen aus Rechtsgründen unwirksam oder undurchführbar sein, so berührt das nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Die unwirksame oder undurchführbare Klausel wird durch diejenige gesetzliche Regelung ersetzt, die ihr inhaltlich am ähnlichsten ist.

Mit der Auslösung der Bestellung gelten die o. g. Geschäftsbedingungen als angenommen und bestätigt!